ZDF-Programmänderung sorgt für „shitstorm“

Share Button

Beim Zweiten Deutschen Fernsehen kommt man nicht zur Ruhe. Nach dem Karlsruher Urteil zum Staatsvertrag und den Zensurvorwürfen im Fall Akif Pirinҫci schneidet sich das ZDF erneut ins eigene Fleisch. Eine kurzfristige Programmänderung sorgt für Entrüstung in sozialen Medien.

Die 45 Minuten lange Prime-Time-Produktion „Vegetarier gegen Fleischesser – Das Duell“ sollte heute Abend um 20:15 ausgestrahlt werden. Im Internet wurde die Sendung vielversprechend angekündigt. Sie werde „erstaunliche Fakten“ liefern und „so manchen Mythos zum Streit ums Fleisch“ entlarven. Zwei Küchengroßmeister hatten 30 Tage lang jeweils ein Viererteam bekocht. Das bajuwarische Urgestein Alfons Schuhbeck mit fleischintensiver Küche und der Shooting-Star Attila Hildmann mit rein pflanzlicher Kost. Die Dokumentation sollte die Auswirkung der jeweiligen Ernährung auf die Teilnehmer zeigen. Das Interesse an dieser Dokumentation war enorm. Bei einer Veranstaltung auf facebook sagten zwischenzeitlich über 12.000 Menschen zu. Doch dann die Enttäuschung:

Unbenannt6

Die Reaktionen der Netzgemeinde kam prompt.

Unbenannt12

Unbenannt11

Und die Spekulationen und Vorwürfe dominierten die Kommentarspalten.

Unbenannt4

Unbenannt3

Unbenannt10

Auch Attila Hildmann meldete sich auf facebook zu Wort. Zuerst noch sachlich und nüchtern.


Unbenannt9


Etwas später merkt man auch ihm die Frustration an. Immer wieder hatte er in den letzten Tagen und Wochen auf spektakuläre und „inspirierende“ Eindrücke in der Sendung hingewiesen.


Unbenannt5


Seine Vorwürfe gegenüber dem ZDF, den Gebührenzahler zu prellen, finden auch im Netz Zustimmung. Zur Diskussion über GEZ-Gebühren gesellt sich auch der Verdacht der Zensur.  Unbenannt7

Unbenannt

Unbenannt2

Leise Stimmen der Vernunft melden sich zu Wort. Und mahnen zur Mäßigung. Eine Programmänderung sei ja nichts dramatisches und wenn es einen aktuellen Anlass gibt, dann müsse man das auch verstehen.

kontraderaufregung

Doch die Frage bleibt: Ist der vier Wochen alte Vorfall des verschwundenen Flugzeugs noch als aktueller Anlass zu verstehen? Ob das ZDF brisante Informationen über den Vorfall der malaysischen Passagiermaschine hat, ist fraglich. Am Nachmittag reagieren die Verantwortlichen endlich auf die zahlreichen Beschwerden mit einer Stellungnahme.

zdf

Ob die Sondersendung zum Flug MH370 wirklich eine so kurzfristige Programmänderung rechtfertigt, wird sich zeigen. Der komische Beigeschmack wird allerdings bleiben und der „Seriosität“ des ZDF weiter schaden.

Unbenannt13

Ein neuer Sendetermin liegt noch nicht vor. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt…

UPDATE 8. April 2014:
Im WDR lief gerade die Sendung „Quarks&Co: Vegetarier“ Vielleicht ein Trostpflaster für die heute entfallene Sendung im ZDF. Zur Sendung in der WDR Mediathek geht es hier lang.

UPDATE 20. April 2014:
Neuer Sendetermin für die Doku soll laut ZDF Dienstag der 10. Juni 2014 sein. Ebenfalls 20:15 Uhr

Share Button

30 Gedanken zu „ZDF-Programmänderung sorgt für „shitstorm“

  1. Attila Hildmann
    4 Std. ·
    http://www.zdf.de/zdf-fernsehrat-foermliche-programmbeschwerde-25116670.html
    Eine Freundin hat dort angerufen. Sie fragte in freundlichem Ton, warum denn die Sendung abgesetzt wurde, folgendes wurde von einer Dame erwidert: „Das interessiert die Leute nicht!“ Als sie meinte, es gäbe doch nichts neues von dem verschollenen Flug, wurde erwidert „Es gibt auch nichts neues von den Vegetariern!“

    Vegetarier gegen Fleischesser – Die Doku, die keiner sehen soll
    ►http://rohe-energie.com/ Vegetarier gegen Fleischesser – Die Doku, die keiner sehen soll – Eigentlich sollte heute Abend eine interessante Dokumentation im Z…
    YOUTUBE.COM|VON ROHEENERGIE
    Gefällt mir · · Teilen · 811359425

  2. Habe gerade nochmals mit dem ZDF gesprochen. Heute Morgen nannte man mir einen Sendetermin im Herbst. Als Grund wurde mir der Thementag MH 370 genannt. Auf meinen Einwand, dass dies am Thementag die einzige Sendung sei, verwies man mich auf eine Entscheidung der Redaktion. Man weigerte sich mich weiter zu verbinden.

    Heute Abend räumte man ein, dass heute einiges los gewesen sei. Man versprach in Kürze einen Sendetermin um 20:15. Den forderte ich als Gebührenzahler auch ein, da ich davon ausgehe, dass es einen Unterschied zwischen ZDF und z.B. SAT 1 geben muss. Sonst kann ich die Rundfunkgebühr abschaffen und infolge dessen den Fernseher aus dem Fenster werfen.

    Übrigens bin ich Fleischesser, setze mich aber für eine objektive Berichterstattung ein. Falls das ZDF nicht einlenkt sollte man eine Online-Petition vergleichbar Lanz starten. Analog waren Beschwerden an den ZDF Fernsehrat zu überlegen.

    Vorerst sollte es mit anrufen an die Redaktion genügen (Telefon: +49 (0) 6131-70-12161). Da kann man in sachlichem Stil seine Meinung sagen.

  3. Danke für die Zusammenfassung. Das ist nötig und dient zur Aufklärung. Durch den Druck der vielen Menschen, wird das ZDF die Sendung nun sicher senden. 😉

  4. Hier wird offenbar, was viele immer mehr erahnen.
    Unsere Volksvertreter ( die frei gewählten), die Medien ( bis auf wenige wirklich unabhängige),
    gehorchen dem Ruf und „Rat“ der Interessenverbände der Industrie.
    Wenn es eben wirtschaftlich Sinnvoller ist, Beiträge die einem sehr großen Wirtschaftszweig
    hier in Deutschland schaden würden, dann doch lieber nicht zu senden, vergißt man gerne seinen öffentlichen Informationsauftrag um evtl. Schaden von eben diesen abzuwenden.

  5. Liebe [Bezeichnung gelöscht vom Admin, bitte keine Beleidigungen] beim ZDF… Wir bleiben dran… Bis der Beitrag zur primetime gesendet wird. Ihr verschleudert unser Geld… Immer wieder… Seid auf der Hut.

  6. Typisch!!!! Eigentlich sollten doch die Fakten sprechen und die Anzahl der Interessenten an der Doku mit Attila Hilldmamn und Alfons Schubeck….Da steckt wieder mal mehr dahinter….“Fleisch-Lobby????!“
    Und das doofe Publikum wird wieder verarsc..!

    Toll ZDF- herzlichen Dank auch; Hauptsache alle zahlen pünktlich die GEZ Gebühr! ICH FASSE ES NICHT UND BIN STINKSAUER!

  7. Hab auch beim ZDF angerufen und irgendein Praktikant meint, er würde es weitergeben. Als ich fragte, an wen, wurde er patzig und meinte, er könne ja nicht jeden kennen. Armes ZDF.

  8. Es gibt so wenig Sendeplatz, daß die ständig Wiederholungen ausstrahlen müssen und dann knubbeln sich plötzlich diw Sendungen so, daß man die Sendung über den Flieger nur da unterbringen kann, wo gerade nichts wiederholt wird? Merkwürden!

  9. Es ist einfach unglaublich. Wenn es ein Privatsender machen würde okay. Aber hier wird auch mein Geld verbraten. Ich bin enttäuscht vom ZDF. Habe mir die Sendung extra im Kalender vermerkt, extra eher Sport gemacht und nun? Ich bin stinkig.

  10. Habe mich auch heute abend auch sooo auf diese Sendung gefreut, und bin mega enttäuscht, über diese blöde Programmänderung. mal schnell was anderes reingemogelt. Eine absolute Frechheit** Die Zuschauer dürfen bloß nicht aufgeklärt werden.* Schade, aber an alle Veganer und Vegetarier ***WEITER SO**

  11. Der Abend war wunderbar. Ich gehe 2 Std. früher aus der Sauna nach Hause um den Kochwettstreit zwischen Fleischesser und Veganer mir anzuschauen und was lief MH370?#
    Und das neue daran “ die black-box wurde noch nicht gefunden“ und das ist schon 40 Tage neu!!!! Ich will nicht zynisch gegenüber den Angehörigen sein aber irgenwie habe ich das Gefühl die Sendung wurde aus einem anderen Grund gekippt. Ich bin mir ein bischen vorgekommen wie ein Angehöriger der die ganze Zeit von der Regierung über das Absturzgebiet im unklaren gelassen wird wegen militärischer Interessen.

  12. Nicht zu fassen was die sich erlauben. Die Sendung gegen Milchverzehr im NDR wurde seinerzeit auch kurzfristig gecancelt. Aber dann auch spaeter ausgestrahlt.Ich hoffe,
    dass der Beitrag zeitnah und im Programmheft angekuendigt gesendet wird.

  13. Ich finde ja das selbstgerechte Geschwafel der Verschwöhrungstheoretker etwas ermüdend, vielen Dank an das Internet, das Geschwaffel Einiger (weniger ohne wirkliche Relevanz) wird viel zu ernst genommen, in 5 Jahren lachen alle darüber, aber gerade ….. Es gibt WICHTIGERE Themen als so ein pseudo Vergleich, nein, keine Illuminati, sondern eine Redaktion die noch mit gesundem Menschenverstand entscheidet, dieses Thema ist auch noch in 2 Monaten echt voll wichtig und so … Geduld

  14. Also mich interessierte der Bericht über MH370 und ich bin sogar eher zufällig durch genau diese Sendung ausnahmsweise mal beim ZDF hängen geblieben. Das wär mir bei einem albernen Wettstreit über die wohl besseren Menschen, oder zumindest die, welche sich mal wieder dafür halten, garantiert nicht passiert.

  15. Jemand hat den Vorschlag für eine Petition gebracht….was haltet Ihr davon? Lasst uns doch einfach ZDF boykotieren und darauf aufmerksam machen, den Sender nicht mehr einzuschalten.

    Die Rentner werden wir nicht erreichen, aber wir sind eine Stimme, eine wütende, die die „Fernsehmacher“ hören dürfen.

    Lasst uns Unterrschriften sammeln und streiken! Mich einfach zu beschweren reicht mir nicht.
    Oder lasst uns Massenmails an das ZDF schicken. Über die Unverschämtheit der Handlung. Lasst uns etwas tun, anstatt es hinzunehmen und uns zu beschweren. Denn darin sind wir Deutschen gut. Wir müssen keine Autos anzünden, aber wir können etwas tun, wenn wir uns über die Kraft der Masser bewusst werden…

    Also. Was sagt Ihr?

    Ich bin dabei! >Wenn ja, PN (Lili Marie Croissant auf Facebook)

  16. So eine Sauerei… Bin total enttäscht. Endlich würde mal eine sinnvolle Doku laufen und die wird kurzfristig abgesagt. Hat wohl die Milch- und Fleischlobby auch das ZDF voll im Griff…. Schade!

  17. Super Zusammenfassung! 🙂 Danke für deinen Beitrag – auch ich habe mich echt geärgert und frage mich wo der Grund für die Verschiebung wirklich liegt… Naja, das werden wir wohl nie erfahren. Schade.

  18. Das ZDF fördert eine unglaubliche Menge an Dummheit zutage. Mit dieser armseligen Begründung (Thementag) eine Sendung zur Prime Time abzusetzen bzw. auszutauschen und sich beharrlich zu weigern, einen verbindlichen Ersatztermin zu nennen, beweist der Sender nur, wie wenig gefeit er gegen Beeinflussung von außen ist. Wenn man weiterdenkt, kommt man unwillkürlich zu dem Schluss, dass hier entweder ein Kniefall gemacht wurde (z.B. um Werbeeinnahmen nicht zu gefährden) oder -das wäre ganz schlimm – Geld direkt geflossen ist.
    Dabei haben die Entscheider nicht einmal bei dieser Ungezogenheit zu Ende gedacht: Sie haben nämlich nicht nur das Ergebnis schon verraten (Schubeck verliert, und zwar haushoch), sondern einen Hype in Gang gesetzt, der schon jetzt katastrophale Auswirkungen auf das Image des Senders hat und in naher Zukunft noch mehr haben wird.
    Ich ärgere mich grün und schwarz, dass die Entscheider beim ZDF mit meinen Gebühren entlohnt werden.

  19. Ich finde das SUPER! Jetzt steigt das Interesse in den Himmel, und noch mehr Menschen werden diese Sendung sehen. Ich kann nur sagen: selbst ins „FLEISCH“ geschnitten.

  20. Ein 30 Tage Test mit vier Probanden um die Auswirkung einer Ernährungsweise zu testen ist völlig unbrauchbar. Überlegt mal, so würde man Medikamente testen. Leider werden ständig solche komischen Vergleiche in irgendwelchen Sendungen fabriziert und die Meinung vieler Menschen fälschlicherweise geprägt. Diese Sendungen bringen nur eins: Einschaltquote. Genau aus dem Grunde bin ich dafür, so was ganz zu streichen…!!!

  21. Na klasse, da gab es einmal einen berechtigten Shitstorm im ZDF und jetzt wird aus jeder Lapalie direkt ein Elefant gemacht.
    Und die Leute steigen auch noch auf künstlich erzeugte Arufregerthemen herein ohne sich die Fakten anzusehen, mit nur einer Perspektive aus dritter Hand. Sehr fein die Damen und Herren, lassen sie sich ruhig allen Scheiß verkaufen.

  22. Ich war und bin auch total enttäuscht, hatte schon viele Leute informiert und mich auf den Bericht sehr gefreut. Die Doku über die MH370 hat tatsächlich nichts Neues gebracht – außer dem, was sowieso bereits seit 5 Wochen.täglich überall in den Nachrichten gebracht wird: „Wir wissen nichts“ – wie neu und aktuell war das denn? Ich befürchte fast, „das Duell“ wird – wenn überhaupt – in der Haupt-Urlaubszeit oder sonst einem Zeitpunkt gesendet, an dem möglichst wenig Zuschauer am Fernseher sitzen. Aber Hauptsache, es kommt überhaupt und zwar unmanipuliert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.