Missionsarbeit im Stadt Kurier – Das letzte Gefecht?

Fast scheint es, als schicke der „Chefredakteur“ des Stadt Kuriers nun seine Fußtruppen in die Schlacht. Denn als Kavallerie geht die Autorin des unteren Artikels auf der aktuellen Titelseite wohl kaum durch. Sie versucht sich[…]

Flüchtlinge Neuss: Stadt Kurier schießt quer

Neuss will 2000 Wohnplätze für Geflüchtete schaffen. Der Vorschlag des Bürgermeisters einer dezentralen Verteilung auf alle Wahlbezirke stößt bei allen Parteien auf Akzeptanz. Nur der Stadt Kurier torpediert das Vorhaben mit rechtspopulistischen Argumentationen. Ein Beitrag[…]

Er kann es nicht lassen: Möll hetzt gegen Asylbewerber

Der neue Bürgermeister ist keine Woche im Amt, da spricht er die Probleme der Stadt offen an. Er spricht von steigenden Flüchtlingszahlen und Wohnraummangel. Aber er macht es menschlich und sachlich. Ganz anders der Stadt[…]

Die Meinungsfreiheit des Herrn Möll und sein unerbittlicher Glaube an die katholische Kirche

Die Auseinandersetzung mit dem Neusser Stadt Kurier, insbesondere mit seinem Chefredakteur Frank Möll, ist mühselig. Dennoch ist sie wichtig. Der Stadt Kurier versteht sich selbst als „Presse“ und als solche muss er sich hier bedauerlicherweise[…]